Presse: Rheinpfalz vom 8.3.2005