Presse-Echo zur Leberknödelregatta

 

 

Die Rheinpfalz – Speyerer Rundschau vom 13.09.05

 


 

Leberknödel-Regatta“

Lingenfeld: Sportliches beim Segelclub

Die Jagd nach dem idealen leisesten Hauch bestimmte die Regatta 

Unter widrigen Windverhältnissen wurde die traditionelle Leberknödelregatta des Segelclubs Lingenfeld am Wochenende auf dem Schäfersee ausgetragen.  Die Regatta ist Höhepunkt und Abschluss der diesjährigen Segelsaison.

Es nahmen 16 Boote aller Klassen teil. Bei schwachem Wind konnten am ersten Regattatag 2 Läufe auf dem 1,8 km langen Regattakurs durchgeführt werden, während am zweiten Tag bei totaler Flaute nach einem Versuch die weiteren Läufe abgebrochen werden mussten.

Bei den Jollen und offenen Kielbooten siegte Franz und Julia Bognar, gefolgt von Michael Kauffeld/Gerhard Weiland und Albert Glasenhardt. In der Klasse Jollenkreuzer gewannen Sören und Evelyn Rockenbach vor Raimond Herrmann/Gudrun Leinhos  und Dr. Ernst Scheuerlen.  Bei den Yachten lag Klaus Hedrich vor Helmut Schumacher/Ernst Kreppinger und Herbert Keller. Erstmals in einer eigenen Klasse am Start waren die Katamarane, die bei dem schwachen Wind nicht ihr Geschwindigkeitspotential ausspielen konnten. Hier setzte sich Roland Kuhn vor Volker Arbogast und Matthias Böh.

Die Regattaleitung hatte Dagmar Stenzel, die zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Gerhard Höhl die begehrten Leberknödel-Pokale an die jeweils drei Erstplazierten  überreichten.,

Nächste Veranstaltung ist die Ehrung der Vereinsmeister am 23.Okt.2005 ebenfalls auf dem Vereinsgelände am Schäfersee. Fotos der Leberknödelregatta sind auf der Homepage www.sclf.de zu sehen.

 

Wochenblatt Germersheim 15.09.05       

 

 

   

Hier noch ein Bericht in Speyer aktuell