Amtsblatt der Verbandsgemeinde Lingenfeld vom 21.07.06

   Sommerfest mit Bootstaufe beim Segelclub Lingenfeld

 

Strahlender  Sonnenschein, angenehme Temperaturen durch kräftigen Wind, lockten zahlreiche Mitglieder des Segelclubs am vergangenen Sonntag zum Sommerfest an den Schäfersee.  Es wurde gegrillt und die mitgebrachten Salate und Kuchen verzehrt.

Die Katamaransegler mit 5 Booten gaben bei dem starken Wind eine Darbietung ihres Könnens, wenn sie im Trapez stehend auf einem Schwimmer durchs Wasser rauschten. Die 5 jährige Lena, zur Sicherheit mit Schwimmweste bekleidet, fand dies unheimlich toll. Auch der Vorstand Gerhard Höhl musste einmal auf dem Kat mitsegeln, die rasante Fahrt wurde ohne Kenterung  überstanden. So hatten Wassersportler und Zuschauer einen kurzweiligen Nachmittag.

Höhepunkt war die Bootstaufe eines dreisitzigen Kanadiers auf den Namen „Regina“, der es den jungen  und ältere Mitgliedern gestattet, Bootstouren in den Lingenfelder Altrhein zu unternehmen. Er wurde dem Verein von dem Lingenfelder Ehepaar Regina und Bill Ungeheuer zur Verfügung gestellt. Er ergänzt die Paddelboote, die auch für die Kinderfreizeit der Verbandsgemeinde Lingenfeld verwendet werden.

Der Vorsitzende Gerhard Höhl bedankte sich nach dem Taufakt herzlich beim Ehepaar Ungeheuer  für die großzügige Spende.

 

 

        Der getaufte Kanadier mit dem Spender-Ehepaar

               

 

Amtsblatt der Verbandsgemeinde Lingenfeld vom 21.07.06